Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum / Datenschutzerklärung
Zauberhafte Verfilmung des franzsischen Mrchenklassikers mit Emma Watson, Kevin Kline und Ewan McGregor in den Hauptrollen!

Die Schne und das Biest

USA 2016,
Regie: Bill Condon

Frei ab 6 Jahren,
130 Minuten,
Prdikat: besonders wertvoll

Kino gnstig:
Nur 5,00 Euro Eintritt


Nur einen Tag im Programm!

Pfeil Nur SO 18.2. um 14.00 Uhr



Aufgrund seiner Herzensklte wird ein hochmtiger Prinz von einer Zauberin mit einem Fluch belegt und in ein schrecklich aussehendes Biest verwandelt. Verdammt zur Einsamkeit muss der Prinz, zusammen mit seinem in Einrichtungsgegenstnde verwandelten Personal, auf Erlsung warten. Doch die kann nur erfolgen, wenn das Biest aus freien Stcken geliebt wird, bevor das letzte Blatt einer Rose fllt. Als die tapfere junge Belle das Schloss betritt, um ihren Vater zu befreien, den das Biest gefangen hlt, denkt das Personal, nun sei die Chance auf Rettung gekommen. Doch das Biest macht es Belle nicht leicht, es zu mgen. Und bald schon wird das letzte Blatt zu Boden fallen. „Mrchen schreibt die Zeit, in des Dichters Kleid – die Schne und das Biest.“

Diese Zeilen eroberten 1991 die Herzen der Zuschauer, als Disney mit dem Animationsmeisterwerk „Die Schne und das Biest“ die Kinoleinwnde verzauberte. Nun ist es Regisseur Bill Condon gelungen, diesen Mrchenklassiker als Realverfilmung neu zu entdecken und dabei den Charme der animierten Vorlage zu bewahren und zu erweitern. Schon von der ersten Gesangseinlage, wenn Belle ihre kleine Heimatstadt beschreibt, greift der Funke ber. Die bekannten Lieder in ihrer meisterlichen Komposition von Alan Menken und Howard Ashman werden in realen und dennoch mrchenhaften Bildern neu interpretiert und erhalten durch neue Kompositionen von Tim Rice eine kongeniale Erweiterung, die auch die Geschichte rund um Belle und das Biest weiterentwickelt.

Emma Watson spielt Belle als unabhngige junge Frau, die genau wei, was sie will und im Laufe der Geschichte immer mehr zu einer selbstbestimmten Heldin erwchst. Dan Stevens verkrpert das Biest in einer groartigen Maske, hinter dessen grauenerregender Fassade von Minute zu Minute mehr Herzensgte zum Vorschein kommt. Der Cast der Nebenfiguren ist mit Ewan McGregor, Emma Thompson, Ian McKellen und Kevin Kline hochkartig besetzt und macht in der digitalen Verwandlung zu Kerzenleuchter, Teekanne und Kaminuhr groen Spa. Und sptestens wenn „Sei hier Gast“ erklingt und Animations- und Realfilm in einem schillernden und durchchoreografierten Bilderreigen verschmelzen, erstrahlt der Zauber. „Die Schne und das Biest“ ist eine liebevolle Verbeugung vor einem Klassiker. Und darber hinaus ein eigenstndiges und mitreiendes Werk.
 Offizielle Filmwebseite
Nur einen Tag im Programm!
chCounter: MySQL error!
SQL query:

Error number: 1142
SELECT command denied to user 'web381'@'localhost' for table 'CHC_TABLE_CONFIG'
Script stopped.