Wir zeigen heute,
Montag, den 19.11.2018:


19:30:
Phantast. Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen 3D

20:00:
The Cakemaker

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum / Datenschutzerklärung
Berhrt und unterhlt mit einer starken Geschichte, einem klugen Drehbuch und groartigen Darstellern nicht nur das jugendliche Publikum, sondern die ganze Familie!

Rock my Heart

Deutschland 2017,
Regie und Drehbuch: Hanno Olderdissen

Frei ab 6 Jahren,
109 Minuten,
Prdikat: besonders wertvoll


Weitere Vorstellungen sind geplant!


Die 17-jhrige Jana (Lena Klenke) leidet an einem schweren Herzfehler. Doch eine riskante, mglicherweise lebensrettende Operation lehnt sie zur Sorge der Eltern (Annette Frier, Michael Lott) und ihres ebenfalls herzkranken Schwarms Samy (Emilio Sakraya) entschieden ab. Stattdessen will sie ihr Leben genieen, so lang es eben dauert. Als Jana im maroden Rennstall von Paul Brenner (Dieter Hallervorden) den scheuen Vollbluthengst "Rock My Heart" kennen lernt, schliet die Teenagerin das eigensinnige Tier schnell ins Herz und willigt ein, bei einem hoch dotierten Derby anzutreten. Ein Sieg knnte Brenners Hof aus den Schulden hieven, doch schon das Training mit Paul setzt Jana einem hohen gesundheitlichen Risiko aus.

Pferdeabenteuer starten aktuell regelmig im Kino. Regisseur Hanno Olderdissen und Drehbuchautor Clemente Fernandez-Gil variieren das bliche Genrerezept, das die Verbindung zwischen Reiterin und Pferd oft mrchenhaft verklrt, zu einem vergleichsweise bodenstndigen Jugendfilm, der auch als eindringliches Krankheitsdrama funktioniert. Der realistische Einblick in den Galopprennsport und das charmante Zusammenspiel zwischen der Newcomerin Lena Klenke und Dieter Hallervorden tun das brige.

Zwar bedient "Rock My Heart" erwartungsgem bekannte Motive aus Pferdeabenteuern: Wieder steht ein Reiterhof finanziell in der Kreide, erneut knnte ein Preisgeld die Rettung bringen, abermals emotionalisiert Popmusik die besondere Verbindung zwischen Reiterin und Wunderpferd. So weit, so normal. Andererseits wirkt der Jugendfilm aber ernsthafter und realittsnaher als andere Genrevertreter. Das bliche Freiheitsthema trifft auf eine teils kritische Darstellung des Galoppsports, wenn Jana den Einsatz der Gerte verurteilt oder den Aufnahmetest als Amateur-Rennreiterin bestehen muss. Um ihr Ziel zu erreichen, schlgt Jana den rztlichen Rat trotzig in den Wind, und setzt auf eigene Faust ihre Herzmedikamente ab. Wie das kmpferische Mdchen durch die besondere Verbindung zum dreijhrigen Hengst neuen Lebensmut schpft und schlielich ihre Gefhle fr den sympathischen Samy zulsst, stellt der sehenswerte Film in einer glaubhaften Charakterentwicklung dar.

Die 1995 geborene Lena Klenke, die ihr Debt im Kriminalthriller "Das letzte Schweigen" gab und mit den drei "Fack ju Ghte" - Filmen bekannt wurde, stemmt die Hauptrolle mit Bravour und besteht mhelos neben dem 60 Jahre lteren Dieter Hallervorden, der lngst vom klamaukigen ins dramatische Fach gewechselt ist. Als gealterter Rennstallbesitzer steuert Hallervorden eine gewisse Melancholie bei, die gut zum dramatischen Ton des sehenswerten Jugendfilms passt.

Autor: Christian Horn
Mit freundlicher Genehmigung von
  • www.programmkino.de
  •  Offizielle Filmwebseite
    Weitere Vorstellungen sind geplant!
    chCounter: MySQL error!
    SQL query:

    Error number: 1142
    SELECT command denied to user 'web381'@'localhost' for table 'CHC_TABLE_CONFIG'
    Script stopped.