Wir zeigen heute,
Sonntag, den 24.03.2019:


00:01:
Ruhetag: SO 24.3. ist das Capitol geschlossen

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum / Datenschutzerklärung
Kirche im Kino: Wir mssen weiter reden

Das schweigende Klassenzimmer

Auf einer wahren Begebenheit beruhendes, klug inszeniertes Drama von Lars Kraume um eine Schulklasse, die 1956 mit einem stillen Protest einen ganzen Staatsapparat gegen sich aufbrachte.

Deutschland 2017,
Regie und Drehbuch: Lars Kraume

Frei ab 12 Jahren,
frei ab 6 Jahren in Elternbegleitung,
111 Minuten,
Prdikat: besonders wertvoll

Eintrittspreis: 3,50 Euro


Pfeil Nur am FR 05.04. um 11.20 Uhr


SchulKinoWochen Hessen 2019:

Bei den jhrlich stattfindenden SchulKinoWochen wird das Kino zum Klassenzimmer! Schulen wird im Kino ein vielfltiges Programm aus unterrichtsrelevanten Filmen, Fortbildungen und zahlreichen Sonderveranstaltungen angeboten. Damit soll Filmbildung als eine grundlegende Kulturtechnik im Unterricht gefrdert werden. Der Kinosaal dient dabei als Erlebnis- und Erfahrungsort. Schler sollen sich hier mit den Besonderheiten des Mediums produktiv auseinandersetzen und lernen, damit kritisch und kompetent umzugehen.

ber den Film:

Die DDR, 1956. Noch ist die Mauer nicht gebaut, doch die Grenzen in Deutschland sind gezogen. Als eine Abitursklasse in Stalinstadt durch den verbotenen Rundfunk aus dem Westen von den Unruhen des ungarischen Volksaufstands hrt, legt sie zu Beginn einer Schulstunde eine Schweigeminute ein. Die Schulleitung reagiert mit Hrte und errichtet eine Kommission, um herauszufinden, welcher der Schler fr diesen Akt des "Ungehorsams" verantwortlich ist. Die Klasse jedoch hlt geschlossen zusammen und schweigt weiter.

Lars Kraumes "Das schweigende Klassenzimmer" basiert auf einer wahren Geschichte. Im Zentrum der Handlung stehen die Schler der Abiturklasse, dabei whlt Kraume Figuren, die stellvertretend fr die verschiedenen Positionen und politischen berzeugungen der damaligen Zeit zu sehen sind. Da ist Kurt, der von seinem Vater, einem hohen Tier in der Verwaltung, zum Gehorsam gezwungen wird, obwohl ihn sein Gewissen zur Rebellion treibt. Oder Theo, der gelernt hat, sich im System irgendwie "durchzumogeln" und der sich vor einer eindeutigen Haltung drckt. Und da ist Lena, die von ihrer Gromutter den Kampfgeist geerbt hat und sich gegen die Obrigkeit stellt. All diese Charaktere verankert Kraume glaubhaft in ihrer Zeit. Ausstattung, Maske und Kostm sind beraus authentisch.

Getragen wird der Film von den fantastischen Jungdarstellern und Nachwuchstalenten Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Lena Klenke und Jonas Dassler, die von einem erfahrenen Erwachsenencast, unter anderem Roland Zehrfeld, Jrdis Triebel und Michael Gwisdek, untersttzt werden. Obwohl die Geschichte im Damals verankert ist, vermittelt sie auch wichtige Botschaften fr das Hier und Jetzt. Dies macht "Das schweigende Klassenzimmer" neben seiner filmischen Qualitt zu einem gesellschaftlich relevanten Film ber die Verantwortung des Einzelnen innerhalb einer Gemeinschaft.


Quelle:
Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
  • www.fbw-filmbewertung.com

  •  Offizielle Filmwebseite
    Nur einen Tag im Programm!
    chCounter: MySQL error!
    SQL query:

    Error number: 1142
    SELECT command denied to user 'web381'@'localhost' for table 'CHC_TABLE_CONFIG'
    Script stopped.