Wir zeigen heute,
Dienstag, den 22.01.2019:


19:30:
Landrauschen

20:00:
100 Dinge

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum / Datenschutzerklärung
Diese Komdie mit Tiefgang von und mit Publikumsliebling Florian David Fitz ist gekonntes Unterhaltungskino und lst Nachdenken ber Konsumgesellschaft und berfluss aus.

100 Dinge

Deutschland 2018,
Regie und Drehbuch: Florian David Fitz

Frei ab 6 Jahren,
111 Minuten,
Prdikat: wertvoll

Eintrittspreis: 8,00 Euro,
ermigt: 7,00 Euro


Nur noch einen Tag im Programm:

Pfeil DI 22.1. um 20.00 Uhr


„Ich halt´s nicht mehr aus“, verzweifelt Paul (Florian David Fitz) frstelnd. „Nimmt der Tag, denn gar kein Ende“. Doch sein Freund Toni (Mathias Schweighfer), eingewickelt in seinen Daunenschlafsack, muss ihn enttuschen. „Es ist viertel vor Neun“, klrt er ihn auf. Die beiden Hipster haben sich in einer verhngnisvollen Wette verheddert. Grund: Bei der feuchtfrhlichen Prsentation von Pauls neuer App haben sich die ehrgeizigen Jungunternehmer ber den Tisch ziehen lassen. 100 Tage mssen sie jetzt gnadenlos auf alle ihre „must haves“ und noch viel mehr verzichten.

Pauls geliebte Unmenge an Sneakers ist da noch das Wenigste, genauso wie Tonis Espressomaschine. Denn in ihrer Freundschaft ging es immer um Konkurrenz, wer von ihnen der Bessere ist. Nur deshalb landet das Duo nun nackt im Wettstreit, wer lnger ohne materiellen Besitz auskommt.

Publikumsliebling Florian David Fitz geht in die Vollen. Erneut ist der gebrtige Mnchner nicht nur Schauspieler, sondern auch Autor und Regisseur. Die Herausforderung bringt den 44jhrigen jedoch nicht um seine Spielfreude. Nicht zuletzt deshalb, weil er fr diese hintergrndigen Buddykomdie wieder seinen Kumpel Mathias Schweighfer an Bord holte. Beide beherrschen die stilistische Bandbreite von rabenschwarzem Humor bis zu stiller Verzweiflung. Dem Doppelpack, das auch im richtigen Leben miteinander befreundet ist, bei seinen Eskapaden zuzusehen macht einfach Spa.

Inspiriert vom authentischen finnischen Dokumentarfilm „My Stuff“, der am Ende nur 100 Dinge fr so wichtig hlt, dass man sie zum Leben braucht, kommt der unterhaltsame Film zum richtigen Zeitpunkt auf die Leinwand. Denn sich in der umtriebigen Vorweihnachtszeit, wenige Wochen vor dem Fest der Liebe, einige Gedanken ber unser Konsumverhalten und den verfhrerischen Rausch der Dinge zu machen schadet sicher nicht.

Autor: Luitgard Koch
Mit freundlicher Genehmigung von
  • www.programmkino.de
  •  Offizielle Filmwebseite
    Nur noch zwei Tage im Programm!
    chCounter: MySQL error!
    SQL query:

    Error number: 1142
    SELECT command denied to user 'web381'@'localhost' for table 'CHC_TABLE_CONFIG'
    Script stopped.