Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum / Datenschutzerklärung
Dokumentarfilm ber den Kameruner Yves, der nach Europa geht, um seine Familie in Afrika aus der Armut zu befreien.

Yves Versprechen

Deutschland 2017
Regie: Melanie Grtner

Frei ab 6 Jahren,
82 Minuten


Pfeil Weitere Vorstellungen sind geplant!


Yves sitzt in Spanien fest. Es geht weder vorwrts noch rckwrts. Vor acht Jahren ist er in Kamerun aufgebrochen, um in Europa ein neues Leben zu beginnen. Seitdem hat die Familie nichts von ihm gehrt. Die Filmemacherin Melanie Grtner zeichnet Videobotschaften von Yves auf, reist damit nach Kamerun und trifft dort seine Familie. Bei all der Erleichterung ber das Lebenszeichen von Yves werden Erwartungen laut, schlielich hat Yves es ins gelobte Europa geschafft. In den Augen seiner Familie kann nur er ihr Leben zum Besseren wenden. Er darf nicht scheitern, denn eine Rckkehr ist ausgeschlossen.


"Endlich wirft jemand einen anderen Blick auf ein Thema, das in den Medien so allgegenwrtig ist, wie Migration nach Europa. Melanies Neugier und ihre sehr persnliche Art Geschichten zu erzhlen haben daraus einen bemerkenswerten Film gemacht.“
International Documentary Festival Amsterdam 2017
 Offizielle Filmwebseite
Weitere Vorstellungen sind geplant!