Wir zeigen heute,
Mittwoch, den 22.01.2020:


20:00:
Knives Out - Mord ist Familiensache

20:00:
Le Mans 66 - Gegen jede Chance OmU

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum / Datenschutzerklärung
Der packende Film mit Matt Damon und Christian Bale erzhlt die Geschichte des legendren 24-Stunden-Rennens von Le Mans, bei dem ein Konstrukteur und sein Fahrer beschlieen, es mit dem Rennwagenhersteller Ferrari aufzunehmen.

Le Mans 66 - Gegen jede Chance

USA 2019,
Regie: James Mangold

Frei ab 12 Jahren,
153 Minuten,
Prdikat: wertvoll


Weitere Vorstellungen sind geplant!


Als der Rennfahrer Caroll Shelby von seinem Arzt verboten bekommt, weiterhin Autorennen zu fahren, entscheidet er sich, die Seiten zu wechseln. Als Sportwagenhersteller ist er nun hinter den Kulissen verantwortlich, das Steuer berlsst er anderen Fahrern. Sein bester Mann ist dabei Ken Miles. Wie kein anderer kann er ein Rennen lesen und mit seinem Auto auf der Strecke eins werden. Doch Ken Miles ist ein Heisporn und ein Sturkopf. Kaum jemand will mit ihm arbeiten. Doch dann wittert der Magnat Henry Ford II. eine Chance. Er will ins Rennfahrgeschft einsteigen und somit seine Geschfte, die in den letzten Jahren stagnieren, wieder auf Kurs bringen. Doch der Markt der Rennautos wird beherrscht von Ferrari. Keiner glaubt, dass deren Wagen je zu schlagen sind. Keiner bis auf Shelby und Miles. Sie berzeugen Ford davon, bei ihnen einzusteigen. Und setzen alles daran, 1966 beim legendren 24-Stunden-Rennen von Le Mans teilzunehmen. Um es zu gewinnen. Le Mans 66 - Gegen jede Chance von James Mangold erzhlt auf packende Weise von zwei Mnnern, die gegen jede Logik und realistische Erfolgsaussicht gemeinsam fr ein Ziel kmpfen. Dass man als Zuschauer trotz all der Unwgbarkeiten, die immer wieder auftauchen, bis zum Schluss an das Erreichen des Ziels glauben kann und voller Spannung der Geschichte folgt, liegt auch an der exzellenten Darstellerleistung von Matt Damon als Shelby und Christian Bale als Ken Miles. Wie eine aufbrausende Naturgewalt sprht Bale vor Energie. Eine Energie, die von Matt Damon mit groer Ruhe geerdet wird. Mangold inszeniert die Autorennen als adrenalinberstende Highlights, die Kamera scheint auf die Autos zuzurasen, dazu eine Montage mit exaktem Timing und eine Soundkulisse, die die Rennpiste fr den Zuschauer krperlich erlebbar macht. Das Zusammenspiel von Digital Effects und einer bis ins Detail historisch stimmigen Kulisse und Ausstattung machen die Vision der Reise zum Autorennen nach Le Mans perfekt.

Quelle:
Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
  • www.fbw-filmbewertung.com


  •  Offizielle Filmwebseite
    Weitere Vorstellungen sind geplant!