Wir zeigen heute,
Mittwoch, den 28.10.2020:


00:01:
Geschlossen

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum / Datenschutzerklärung
Vor 53 Jahren schuf Regisseur Claude Lelouch mit Ein Mann und eine Frau einen Kinoklassiker. Nun erzhlt er die Geschichte weiter - wieder mit der franzsischen Kinolegende Jean-Louis Trintignant und der irisierenden Anouk Aime in den Hauptrollen.

Die schnsten Jahre eines Lebens

Frankreich 2019
Regie und Drehbuch: Claude Lelouch

Frei ab 6 Jahren,
90 Minuten

Eintrittspreis: 8,00 Euro,
ermigt: 7,00 Euro,
Kulturticket: 5,00 Euro


PfeilNur DI 6.10. um 20.00 Uhr


Siege fhrt der ehemalige Rennfahrer und Womanizer Jean-Louis (Jean-Louis Trintignant) nur noch in seiner Erinnerung ein. Doch die geht immer mehr verloren, frchtet sein Sohn Antoine (Antoine Siri), auch wenn es scheint, als wrden sich die Gedanken des alten Herrn vor allem um eine bestimmte Frau drehen: Anne (Anouk Aime), die groe Liebe seines Lebens. Um seinem Vater ein Stck Lebensqualitt zurckzugeben, macht sich Antoine auf die Suche nach jener geheimnisvollen Schnheit, die Jean-Louis nicht halten konnte, die er aber nie vergessen hat. Und tatschlich macht er Anne in einem idyllischen Dorf in der Normandie ausfindig, wo die frhere Filmproduzentin einen kleinen Laden und ein sehr erflltes Leben fhrt. Sie nimmt die Einladung, Jean-Louis nach so vielen Jahren wiederzusehen, nur zgerlich an. Beim ersten Besuch erkennt er sie zunchst auch nicht wieder. Doch schnell nehmen die beiden die Fden ihrer gemeinsamen Geschichte da auf, wo sie sie einst hatten fallen lassen

53 Jahre ist es her, dass Regisseur Claude Lelouch mit "Ein Mann und eine Frau" einen Kinoklassiker schuf, der gleichzeitig die Art, wie Liebesgeschichten erzhlt wurden, revolutionierte. Vielfach preisgekrnt darunter mit zwei Oscars und der Goldenen Palme von Cannes , begrndete die Love-Story auch den Weltruhm ihrer Stars Anouk Aime und Jean-Louis Trintignant. Nun kehren wir mit ihnen an die Normandiekste zurck, und schon in den ersten Minuten von "Die schnsten Jahre eines Lebens" zeigt sich, dass die Chemie zwischen den Filmlegenden intakt geblieben ist. In seinem 49. Film lsst Lelouch das Publikum leise und poetisch am Wiederaufflammen ihrer Liebe teilnehmen, und obwohl sie nicht mehr das Sex-Symbol und der Frauenheld von einst sind, beweisen Aime und Trintignant aufs Hinreiendste, dass sie das Flirten noch sehr gut beherrschen. Whrend sich die alte Vertrautheit zwischen den Figuren entwickelt, verschweigt Regisseur Lelouch aber keineswegs, dass seine Helden mehr Vergangenheit als Zukunft haben.
 Offizielle Filmwebseite