Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum / Datenschutzerklärung
Ein elektrisierendes Werk ber den Mikrokosmos Schule als Spiegel unserer Gesellschaft. Ausgezeichnet mit 5 Lolas, dem deutschen Filmpreis, u.a. Bester Film, Beste Regie und Beste Hauptdarstellerin!

Das Lehrerzimmer

Frei ab 12 Jahre,
98 Minuten

Vorstellungen im Capitol Witzenhausen:

↪ Nur Mi 15.08. um 19.45 Uhr

PfeilHier geht es zu den Tickets in Witzenhausen!



Carla Nowak (Leonie Benesch), eine engagierte Sport- und Mathematiklehrerin, tritt ihre erste Stelle an einem Gymnasium an. Im neuen Kollegium fllt sie durch ihren Idealismus auf. Als es an der Schule zu einer Reihe von Diebsthlen kommt und einer ihrer Schler verdchtigt wird, beschliet sie, der Sache eigenstndig auf den Grund zu gehen. Zwischen emprten Eltern, rechthaberischen Kollegen und angriffslustigen Schlern versucht Carla zu vermitteln, wird dabei jedoch schonungslos mit den Strukturen des Systems Schule konfrontiert. Je verzweifelter sie sich bemht, alles richtig zu machen, desto mehr droht die junge Lehrerin daran zu zerbrechen.

Mit DAS LEHRERZIMMER gelingt dem preisgekrnten Regisseur Ilker atak ein elektrisierendes Werk ber den Mikrokosmos Schule als Spiegel unserer Gesellschaft. Leonie Benesch kreiert durch ihre fesselnde Darstellung einer jungen Pdagogin, die mehr und mehr zwischen die Fronten gert, eine dichte Atmosphre, die von Anfang an in den Bann zieht. Anhand ihrer Geschichte hinterfragt der Film auf kritische Weise unsere aktuelle Debattenkultur und entfacht somit eine grundlegende Diskussion rund um Wahrheit und Gerechtigkeit. In den weiteren starken Rollen sind u.a. Eva Lbau und Michael Klammer zu sehen. Kamerafrau Judith Kaufmann zeichnete fr die eindringliche Bildgestaltung verantwortlich. (Quelle: Verleih)


Pressestimmen:

Ein dichtes, intensives Psychogramm, in dem Ilker atak von einer jungen Lehrerin erzhlt, die angesichts eines Diebstahls an ihrer Schule das Richtige tun will und sich dabei zunehmend in moralischen Fallstricken verliert. (Filmstarts.de)

Einer der spannendsten und konzentriertesten Filme des Jahres Kino-Zeit.de

Es kommt nicht oft vor, aber manchmal sind Kinofilme schon Hits, bevor sie berhaupt angelaufen sind. Sddeutsche Zeitung

Richtig, richtig stark Deutschlandfunk Nova
Weitere Termine sind geplant!